Nina Brósch-Fohraheim, MA

Logopädin

Nina Brósch-Fohraheim, MA

Logopädin

Kontakt: 0699/114 29 097
logo@kinderarzt1130.at

Herzlich willkommen!

In der Ordination von Dr. Philipp Mad biete ich folgende Leistungen an:

  • Logopädische Diagnostik
  • Therapie von Lautbildungsstörungen
  • Therapie von Sprachentwicklungsverzögerungen
  • Therapie von orofazialen Dysfunktionen
  • Elternberatung

Kosten und Verrechnung
Eine logopädische Therapieeinheit kostet 85 Euro und beinhaltet 45 Minuten Therapie und 15 Minuten Vor- und Nachbereitungszeit ohne Patientin oder Patient.
Alle Leistungen können bar vor Ort oder durch Banküberweisung beglichen werden.

Ich arbeite als Wahllogopädin und habe keinen Kassenvertrag. Das bedeutet, dass Sie die Therapieeinheiten bitte direkt bei mir bezahlen und anschließend die beglichene Honorarnote bei Ihrer Krankenkasse zur Rückerstattung einreichen. Bei den gesetzlichen Krankenkassen werden in der Regel 50% bis 70% der Leistungen rückvergütet. Sollten Sie eine Zusatzversicherung haben, können bis zu 100% Ihrer anfallenden Therapiekosten refundiert werden.

Zur Person
Schon seit jungen Jahren interessiere ich mich für die Betreuung und Förderung von Kindern. Während meiner Ausbildung an der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik lernte ich früh, mit Kindern umzugehen und ihre Bedürfnisse einzuschätzen. Nach meiner Matura absolvierte ich die Akademie für den logopädisch-phoniatrisch-audiologischen Dienst am Allgemeinen Krankenhaus Wien. Als Logopädin kann ich Kinder speziell im sprachlichen Bereich optimal unterstützen und fördern.

Berufsbegleitend habe ich zudem Linguistik studiert und befinde ich mich derzeit vor dem Abschluss meines Doktorratsstudiums an der Medizinischen Universität Graz.
Seit über zehn Jahren bin ich an der Kinderklinik des Wilhelminenspitals tätig und arbeite dort schwerpunktmäßig mit (frühgeborenen) Säuglingen und Kindern mit Problemen bei der Nahrungsaufnahme sowie in der Nachsorge (Diagnostik, Therapie, Elternberatung) von ehemaligen Frühgeborenen und Kindern mit besonderen Bedürfnissen.

  • Seit 2016 Vortragende an der Schule für Kinder- und Jugendlichenpflege am AKH Wien – Unterrichtsfach: Logopädie in der Neonatologie
  • Seit 2011 Vortragende am Bundesinstitut für Sozialpädagogik – Unterrichtsfach: Logopädie
  • Seit 2009 Logopädin am Hanusch-Krankenhaus Wien
  • Seit 2007 Logopädin an der Kinderklinik des Wilhelminenspitals Wien